Einzelaufstellung

 

Hier wird in einer Aufstellungsarbeit mit Hilfe von Bodenankern (beschrifteter Zettel), Ihr Anliegen veranschaulicht, bearbeitet und gelöst. Das Feedback erhalten Sie durch den Therapeuten oder das Hineinspüren auf der Position des jeweiligen Bodenankers.

 

Einzelsettings unterscheiden sich zu großen Aufstellungsarbeiten mit Stellvertretern, durch den kleinen geschützten Rahmen, nur der Therapeut erfährt von der Thematik, man selbst kann das Gefühlserleben des Repräsentanten direkt erfahren, Sitzungen können unterbrochen und zu einem anderen Zeitpunkt weitergeführt werden.