Kinder- und Jugendliche

Alle meine Arbeitsmethoden finden auch Anwendung in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen.

 

ich möchte jedoch auf folgendes Hinweisen:

Oft tragen Kinder Informationen* in sich, die nichts mit ihnen zu tun haben, sie sind nur Spiegel für Bezugsperson oder Familie.

Unausgesprochene Konflikte, Druck, Stress, die Probleme tragen viele Namen, werden von den Kindern wahrgenommen, auch wenn man versucht, diese von ihnen fernzuhalten. Um mit diesen Empfindungen klar zu kommen, verleihen die Kinder diesen Ausdruck, in Verhaltensauffälligkeiten,

 

an uns liegt es, dies zu erkennen und zu handeln.

 

"Kinder können heilen."

 

* oftmals über Generationen hinweg

Glück ist unser Geburtsrecht. Dalai Lama


In so einem Fall, lohnt es sich, als Eltern (Bezugsperson) eine Sitzung wahrzunehmen.

AnwendungsbereichE

  • Aggression
  • Diverse Ängste, Schulangst, soziale Ängste
  • Einnässen
  • Emotionale wie körperliche Vernachlässigung
  • Konflikte und Probleme im Familiensystem (z.B. Scheidung)
  • Lern- und Konzentrationsstörungen
  • Lese- und Rechtschreibschwäche
  • Mangelnde Impulskontrolle
  • Schlafstörungen
  • Schreibaby
  • Schwere Geburt
  • Sexuellen Missbrauch
  • Sprachstörungen
  • Tickstörungen
  • Unfälle, Operationen
  • Verhaltensauffälligkeiten
  • Verlust einer Bezugsperson
  • Wutanfälle